Philanthropie

philanthropie
Das Erkunden von Gipfeln ist sowohl Teil der DNA von Steiger&Cie als auch der des Gründers, der den gleichen Namen trägt. Durch diese innerste Neigung ist Steiger&Cie auf das kleine nepalesische Dorf Leptung aufmerksam geworden. Steiger&Cie ist stolz darauf das Butterfly Help Project (www.butterflyhelpproject.org) zu unterstützen. Diese Organisation leistet einen grundlegenden Beitrag zur Bildung der Kinder in den nepalesischen Dörfern von Leptung und Palep.

Das Butterfly Help Project wurde 2015 von Norbu Sherpa und Andrea Zimmermann gegründet. Das Hilfsprojekt will den Familien der Helden, die nicht von den Gipfeln des Himalayas zurückgekehrt sind, helfen, ihr Leben weiterzuführen, und deren Kindern den unersetzbaren Zugang zu einer Ausbildung bieten.

Die ruhmreiche Besteigung des höchsten Berges der Erde fordert sowohl für die Sherpas, die dort ihr Leben gelassen haben, als auch für die Familien, die sie zurücklassen mussten, einen hohen Preis. Mit der enormen Zunahme an Everest Besteigungsversuchen steigt auch die Zahl der verunglückten Sherpas, die diese Expeditionen erst ermöglichen. Das Leben der hinterlassenen Witwen und Familienmitglieder wird dadurch für immer verändert.

Nach einer solchen Tragödie ist die Witwe alleine dafür verantwortlich, die Grundbedürfnisse der Familie sicherzustellen. Dazu gehört die Versorgung mit genügend Nahrung und angemessenen Lebensumständen, was normalerweise dazu führt, dass die Kinder die Schule abbrechen müssen, und so ihr berufliches Potenzial nicht ausschöpfen können.

Das Butterfly Help Project ergriff die Initiative für die Planung, den Bau, die Entwicklung und die Schenkung von zwei Schulen in den beiden Dörfern Leptung und Palep, in denen mehrere Familien von diesen Tragödien betroffen sind. Steiger&Cie freut sich, das Butterfly Help Project und die Kinder von Leptung und Palep auf diese Weise unterstützen zu können.

philanthropie philanthropie philanthropie philanthropie philanthropie philanthropie